Ultraschall

Was bewirkt Ultraschall

Die Vibration des Ultraschalls öffnet die Haut für kleinste Wirkstoffe. Durch die Beschallung der Haut erweitern sich die Zwischenzellräume und Schlackenstoffe können abtransportiert werden.

Ultraschall eignet sich für die Anwendung bei

  • Couperose, Hautirritationen
  • Roten Äderchen
  • Tränensäcken
  • Vernarbter Haut
  • Erschlaffter Haut
  • Akne
  • Cellulite etc.                           


Was ist eigentlich Ultraschall

Ultraschall sind Schallwellen, die das menschliche Ohr nicht wahrnehmen kann.

Dr. Kleanthous ließ 1989 erstmals ein Ultraschallgerät bauen zur kosmetischen Anwendung und begründete damit eine neue Ära in der Kosmetik.

Ultraschall zusammen mit dem Wirkstoff c.s.m.
Das verspricht Hautregeneration und Langzeitwirkung bei Falten und vielen anderen altersbedingten Hautveränderungen.


Nach oben